Casanovas Stammbaum

Gleich zu Beginn seiner Memoiren schildert Giacomo Casanova seine Herkunft. Die bis ins 14. Jahrhundert zurückreichenden Informationen stammen aus dem Notizbuch seines Vaters und aus Erzählungen der Mutter. Casanova meint zum Beispiel, dass er selbst nur auf der Welt sei, weil sein Urururururgroßvater Jacob Casanova im Jahr 1428 dessen heimliche Geliebte, Anna Palafor, aus dem  Kloster entführte … Alle von Casanova genannten Familienmitglieder haben wir in diesen Stammbaum übertragen – zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild!